Outdoor

Ein Shooting in freier Natur – reizvoll, aber auch technisch anspruchsvoll. Bei vielen Situationen ist die Regel, dass mehr Licht auch bessere Bilder bringt. Beim Modelshooting unter freiem Himmel sieht das allerdings anders aus. Alleine schon der kleine Schatten, der unterhalb der Nase oder unter dem Kinn erscheint, wenn die Sonne von oben alles hell erleuchtet, birgt Schwirigkeiten. Daher ist ein bewölkter Himmel für den Fotografen einfacher als strahlender Sonnernschein – zumindest in dieser Situation.

Bei verschiedenen Kunden haben wir schon die Möglichkeit gehabt, in einem abgeschotteten Vorgarten oder auf der Terasse Fotos zu schießen. Sollten es die Lichtverhältnisse erfordern, kann man mit einem zusätzlich Blitz, der in Bodenhähe aufgestellt ist, das Model von unten ein wenig anleuchten, um eine gleichmäßige, homogene Belichtung zu erreichen. Auch hier gilt es wieder, auf den richtigen Weißabgleich zu achten, denn die Mittagssonne und der bewölkte Himmel unterscheiden sich hier bereits erheblich.

previous arrow
next arrow
Slider

 

Ein Shooting in freier Natur – reizvoll, aber auch technisch anspruchsvoll. Bei vielen Situationen ist die Regel, dass mehr Licht auch bessere Bilder bringt. Beim Modelshooting unter freiem Himmel sieht das allerdings anders aus. Alleine schon der kleine Schatten, der unterhalb der Nase oder unter dem Kinn erscheint, wenn die Sonne von oben alles hell erleuchtet, birgt Schwirigkeiten. Daher ist ein bewölkter Himmel für den Fotografen einfacher als strahlender Sonnernschein – zumindest in dieser Situation.


Die Firma WebLib Cologne, unter dessen Dach ja da Projekt Bodyshoot angesiedelt ist, erstellt gerade eine Art Datenbank mit verschiedenen Outdoor-Locations oder Fotostudios im Kölner Raum. Mit Parkmöglichkeiten, Erreichbarkeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Fotos der entsprechenden Gegend.