Haberlandhaus

New Generation Advertising

Direkt neben dem Stammheimer Schlosspark befindet sich am ursprünglichen Platz des Schlosses ein ehemals als Altenwohnheim genutzes Gebäude, das „Haberlandhaus“. Dieses wurde nach Ulrich Haberland benannt, einem 1961 verstorbene Manager der Bayer AG. Seit 1980 ist dieses im Besitz der Stadt Köln, aktuell wird über eine Renovierung und weiteren Verwendung des Gebäudes diskutiert.

Das verfallenen Gebäude ist ein klassisches Beispiel für Lost Places. Mit Graffiti verzierte Wände, verbretterte oder sonst komplett verschlossene Fenster, einsam und verlassen. Eine hohe Mauer rund um das frei zugängliche Gelände sowie der Zugang zum Untergeschoss bietet einen gewissen Sichtschutz für ausgefallene Fotoprojekte.

.

previous arrow
next arrow
Slider

(Fotos im Februar 2020 aufgenommen, weitere Fotos folgen noch)

.

Und hier finden Sie den Stammheimer Schlosspark mit dem Haberlandhaus:
.


.
Parkmöglichkeiten gibt es in den umliegenden Straße (Am Stammheimer Schlosspark, Egonstraße), für die Anfahrt mit der KVB empfehlen wie die Buslinen 151, 152 oder 156, die an der Egonstraße halten.